HomeSpielberichteHerren 1LLS: Herren I – TV Pfullendorf (20:12) 39:31

LLS: Herren I – TV Pfullendorf (20:12) 39:31

Die nächste Überraschung! Am Abend des 30.1., Vorabend des Triumphes der Deutschen Handball-Nationalmannschaft bei der Europameisterschaft in Polen, traf unsere „Erste“ auf den Tabellenvierten aus Pfullendorf. Die Halle war mit circa 100 Zuschauern gut gefüllt und die Heim-Fans unterstützen den TVB von Beginn an sehr lautstark.  Mit dem Schwung aus der letzten Partie in St.Georgen  wollte man heute gegen einen klaren Favoriten wichtige Punkte mitnehmen.

Diese Einstellung war bereits zu Beginn des Spiels zu beobachten, nach bereits gut fünf Minuten konnte man sich auf zwei Tore absetzen (4:2). Eine solide Abwehr und ein glänzend parierender Björn Bellert vereitelten viele Chancen für die Gäste. Per Strafwurf erhöhte der TVB  in der 16. Minute auf einen Zwischenstand von 11:4. Es folgte eine kleine Schwächephase für den TVB, bis zur 18. Minute konnten die Pfullendorfer auf vier Tore verkürzen (11:7). Nach einer Auszeit von Coach Kalinowski und einem Appell an seine Mannschaft, weiterhin konzentriert zu spielen, stellte man wieder eine gute Abwehr und verwertete seine Chancen mit voller Konsequenz. So war der kleine „Einbruch“ nach gut 23 Minuten wieder ausgeglichen (17:10).  In der Offensive spielte man dynamischen Handball, vor allem Sebastian Albu schien in bester Torlaune zu sein und traf am laufenden Band. Zur Halbzeit konnten die Hausherren bereits eine Acht-Tore-Führung verzeichnen (20:12).

Auch nach der Halbzeit hielt die Kalinowski-Sieben das Tempo hoch und machte es den Gästen schwer, Tore zu erzielen (vor allem durch eine bärenstarke Leistung von Schlussmann Björn Bellert). Mit einem Dreierpack erhöhte Sebastian Albu kurz nach Beginn des zweiten Durchgangs die Führung auf 23:13. Zwischenzeitlich konnte der TVB die Führung sogar auf zwölf Tore ausbauen, man konnte in der 41. Minute fast schon von einer „Vorentscheidung“ sprechen. Der Sieg wurde bis zum Abpfiff auch nicht mehr gefährdet, am Ende stand ein Acht-Tore Vorsprung und weitere, sehr wichtige Zähler für den TVB. Die Zuschauer in der Wintersbuckhalle durften eine großartige Teamleistung bejubeln, mit der man auch in den nächsten Spielen weiter überzeugen könnte.
Die Siegesfeier wurde jedoch durch eine Verletzung  am Knie von Björn Bellert getrübt, der nach gut 50 Minuten nicht mehr in die Partie eingreifen konnte. Auf diesem Wege wünschen wir Dir eine schnelle Genesung, Börse!

Es spielten für den TVB: Björn Bellert, Daniel Schnepf (Beide im Tor), Sebastian Albu (13/3), Lukas Halo (9), Adrian Ciaca (5), Kevin Schwegler (3), Tobias Pütz (3), Lucas Hopp (2), Michael Günther (2), Gheorghe Roman (2), Nils Haunschild

 

Handball-Bundesliga

Die Toyota - Handballbundesliga: Die beste Liga der Welt. Handballstars und tolle Spiele sind garantiert. Mehr Informationen zur Handball-Bundesliga bekommt Ihr auf der offiziellen Homepage
zur Homepage

Handball in Südbaden

Tollen Handballsport bietet die Region Südbaden in Zusammenarbeit mit dem Südbadischen Handballverband SHV. Eine tolle Homepage mit allen aktuellen Ergebnissen.
zur Homepage

Handball-Server

Eine tolle aktuelle Homepage mit vielen Informationen, Berichten und Ergebnissen aus der Bezirksklasse, Landesliga, Südbadenliga bis hin zur Bundesliga. Ein Klick lohnt sich.
zur Homepage

Free business joomla templates