HomeSpielberichteDamen 1SG BBM Bietigheim - Damen I (15:13) 27 : 23

SG BBM Bietigheim - Damen I (15:13) 27 : 23

Die Oberbadische, 21.11.2016

Chanel Mbiakop, 6 Tore Wieder gut mitgehalten, wieder bis zum Ende am Erfolg geschnuppert und wieder ohne Punkte geblieben. Die Frauen des TV Brombach haben in der 3. Bundesliga ihr Auswärtsspiel gestern Nachmittag bei der Reserve des Bundesliga-Spitzenreiters SG BBM Bietigheim mit 23:27 (13:15) verloren.


Bietigheim-Bissingen. Bis vier Minuten vor der Schlusssirene waren die Brombacherinnen den Gastgeberinnen dicht auf den Fersen. Chanel Mbiakop hatte gerade das 23:24 erzielt. Danach traf der TVB aber nicht mehr ins Schwarze. Die Hausherren dagegen machten mit drei weiteren Treffern den Sieg perfekt. „Jede hat gekämpft, jede hat alles gegeben. Wir können stolz auf diese Leistung sein“, wollte Co-Trainer Andreas Storz überhaupt gar nichts von Niedergeschlagenheit wissen. Im Gegenteil. „Das war eine Super-Leistung, wir waren immer dran, darauf lässt sich einmal mehr weiter aufbauen.“ Allerdings: Am Ende zählen die Punkte. Und da steht einmal mehr die Null. Dass es am Ende nicht reichte, um vielleicht erneut etwas Zählbares zu ergattern, lag auch daran, dass in der Schlussphase der Kräfteverschleiß deutlich zu erkennen war. Bei einigen Spielerinnen fehlten nach diesem intensiven Match schlicht die Körner. „Da haben wir dann zwei, drei Würfe genommen, die man so nicht nimmt, wenn man hoch konzentriert und 100 Prozent fit ist“, erklärt Storz. Wieder hatten die Brombacherinnen einen guten Start erwischt. Die Schützlinge von Coach Igor Bojic, die ja auf Svenja Friedlin, Alizee Huntziger und auch Sabrina Gruber verzichten mussten, führten nach sieben Zeigerumdrehungen mit 5:1. Bietigheim brauchte kurz, war dann aber zumeist das Team, das leicht in Führung lag. In der 47. Minute stand es jedoch 19:19 in der Sporthalle am Viadukt in Bietigheim. Es war noch alles drin für die Gäste. Bojic wechselte viel, ließ die jungen Spielerinnen ran und wurde auch nicht enttäuscht. „Alle haben gezeigt, dass sie 3. Bundesliga wollen und auch können“, so Storz. Einmal mehr war der Neuling TV Brombach dicht dran. Mehr aber auch nicht. „So ein dreckiger Sieg oder Punktgewinn, den müssen wir doch auch mal mitnehmen“, haderte der Co-Trainer auch etwas mit dem fehlenden Glück. „Wir machen aber weiter, kämpfen und hoffen, dass die Tüchtigen auch belohnt werden“, macht Storz deutlich.                                      
(Von Mirko Bär)


 Es spielten :
Ena Brisevac (Tor), Sonja De Gregori (Tor), Ana Bojic (10/3), Jana Darius, Rebecca Dürr (1), Lena Echle, Sabrina Herde, Nathalie Herzog, Chanel Mbiakop (6),  Petya Milinova (4),Tamara Trefzer (1), Maria Winzer (1).


 

Handball-Bundesliga

Die Toyota - Handballbundesliga: Die beste Liga der Welt. Handballstars und tolle Spiele sind garantiert. Mehr Informationen zur Handball-Bundesliga bekommt Ihr auf der offiziellen Homepage
zur Homepage

Handball in Südbaden

Tollen Handballsport bietet die Region Südbaden in Zusammenarbeit mit dem Südbadischen Handballverband SHV. Eine tolle Homepage mit allen aktuellen Ergebnissen.
zur Homepage

Handball-Server

Eine tolle aktuelle Homepage mit vielen Informationen, Berichten und Ergebnissen aus der Bezirksklasse, Landesliga, Südbadenliga bis hin zur Bundesliga. Ein Klick lohnt sich.
zur Homepage

Free business joomla templates