HomeSpielberichteDamen 1BWOL : Damen I - TS Ottersweier (16:12) 31: 22

BWOL : Damen I - TS Ottersweier (16:12) 31: 22

Zufrieden mit der Team-Leistung : Igor Bojic Spiel 1  der „neuen“ Damen I stand am vergangenen Wochenende auf dem Spielplan. Ohne Laura Puodziunaite und Sabrina Gruber, dafür erstmals mit Neuzugang Ivona Bednjanec ging das Team von Trainer Igor Bojic in die wichtige Partie gegen die TS Ottersweier.
Von Beginn an waren unsere Mädels hochkonzentriert. Das Training der letzten Tage in dem viel auf dieses Spiel und diesen Gegner hingearbeitet wurde zeigte die erhoffte Wirkung. Schnell ging man in Führung und lediglich bis zum 6:5 konnte das Team von Trainerin Heiderose Oser mithalten. Dann allerdings erspielten sich unsere Mädels, wieder einmal angeführt von den gut aufgelegten Ana Bojic und Mirella Roman, eine Chance nach der Anderen, während sich die Abwehr konsequent und stabil dem gewohnt körperbetonten Angriffsspiel der Gäste erfolgreich entgegenstellte. So gelang es, Iris und Gaby Kneer (bis dato mit 150 ! Toren) über 60 Minuten fair aus dem Spiel zu nehmen und lediglich einen Treffer der Schwestern zuzulassen.


In Halbzeit Zwei bauten unsere Mädels den Vorsprung langsam aus und wären nicht einige Angriffe unkonzentriert abgeschlossen worden, der Sieg hätte noch deutlicher ausfallen können. Als dann kurz nach der 40. Spielminute zuerst Rebecca Dürr wegen unglücklicher 2-Minuten – Entscheidungen, mit denen sich das SR-Gespann zuvor selbst unter Druck setzte, nach der 3. Strafe die rote Karte sah, danach Julia Waßmer, die bis dahin stärkste Spielerin von Ottersweier wegen eines Wechselfehlers folgte und nur Augenblicke später Anke Bächtold einen 7-m von Ottersweier hielt, war das Spiel zusehends gelaufen. Mit weiteren schnellen Angriffsaktionen konnten sich alle Spielerinnen noch in die Torschützenliste eintragen. Eine tolle Teamleistung brachte am Ende einen unerwartet klaren, aber hochverdienten Sieg.
So darf es mit den „neuen“ Damen weitergehen.

Es spielten :
Anke Bächtold (51.-60., TW), Sonja De Gregori (1.-50.,TW), Ivona Bednjanec (2 Tore), Ana Bojic (10/3 Tore), Ramona Constantinescu, Rebecca Dürr (2), Svenja Friedlin (3), Sabrina Herde (1), Nathalie Herzog (3/1), Simona Laurito (2), Mirella Roman (7), Tamara Trefzer (1).


 

Handball-Bundesliga

Die Toyota - Handballbundesliga: Die beste Liga der Welt. Handballstars und tolle Spiele sind garantiert. Mehr Informationen zur Handball-Bundesliga bekommt Ihr auf der offiziellen Homepage
zur Homepage

Handball in Südbaden

Tollen Handballsport bietet die Region Südbaden in Zusammenarbeit mit dem Südbadischen Handballverband SHV. Eine tolle Homepage mit allen aktuellen Ergebnissen.
zur Homepage

Handball-Server

Eine tolle aktuelle Homepage mit vielen Informationen, Berichten und Ergebnissen aus der Bezirksklasse, Landesliga, Südbadenliga bis hin zur Bundesliga. Ein Klick lohnt sich.
zur Homepage

Free business joomla templates