HomeSpielberichteDamen 1LLS: Herren I – ESV Freiburg (15:8) 38:21

LLS: Herren I – ESV Freiburg (15:8) 38:21

Niklas Weber beim Torabschluss Sieg Nummer zwei! Am Abend des 5.12. kam es in der Wintersbuckhalle in Lörrach zum „Kellerduell“ der Landesliga Süd. Um sich von den unteren Plätzen absetzen zu können, war ein Sieg in dieser Partie Pflicht. Mit dem Selbstvertrauen aus dem letzten Spiel gegen Schramberg hoffte man, punkten zu können.
Der Einstieg in die Partie gelang gut, man konnte beobachten, dass unsere „Erste“ da weitermachte, wo sie letztes Wochenende aufgehört hatte. Man konnte gute Chancen herausspielen und verwertete souverän. Nach wenigen Minuten stand es so 4:2 für die Hausherren. Im weiteren Verlauf des Spiels hatte man oft die Chance, entscheidend davon zu ziehen.

Doch bei einer Führung von 8:5 wollte der Ball plötzlich nicht mehr den Weg ins Tor finden, immer wieder scheiterte man am gegnerischen Torhüter. Ganze sechs Minuten lang konnte man keinen Treffer erzielen, was glücklicherweise nicht vom Gegner bestraft wurde. In der 24. Minute läutete dann Lucas Hopp mit seinem Treffer einen 6:1-Lauf ein, sodass man zur Halbzeit mit 15:8 in Führung gehen konnte.

Die zweite Halbzeit startete ebenfalls gut, über die rechte Seite konnte Adrian Ciaca mit einem Dreierpack zum 19:10 nach gut 35 Minuten beisteuern. Auch eine Auszeit der Freiburger knapp zehn Minuten nach Beginn des zweiten Durchgangs konnte den Lauf unserer Männer nicht unterbrechen. Der an diesem Tag gut aufgelegte Lukas Halo netzte nach einer Dreiviertelstunde zur 13-Tore-Führung ein (28:15). Zu diesem Zeitpunkt war die Partie längst entschieden, der ESV konnte sich nicht mehr aufbäumen. Ein Rückraumtreffer von Tobias Pütz setzte den Schlusspunkt zum 38:21.

Dieser Sieg bringt einen sehr wertvollen Punktgewinn mit sich, der den TVB vom 13. auf den elften Rang klettern lässt. Kann man nächste Woche gegen den Tabellennachbarn aus St. Georgen punkten, würde man seinen Platz in der Tabelle festigen. Das wäre für die kommenden Wochen und Monate immens wichtig.

Es spielten für den TVB: Björn Bellert, Daniel Schnepf (Beide im Tor), Sebastian Albu (10/5), Lukas Halo (6), Adrian Ciaca (6), Lucas Hopp (4), Tobias Pütz (3), Gheorghe Roman (3), Niklas Weber (2), Michael Günther (2), Kevin Schwegler (1), Philip Müller (1), Nils Haunschild


 

Handball-Bundesliga

Die Toyota - Handballbundesliga: Die beste Liga der Welt. Handballstars und tolle Spiele sind garantiert. Mehr Informationen zur Handball-Bundesliga bekommt Ihr auf der offiziellen Homepage
zur Homepage

Handball in Südbaden

Tollen Handballsport bietet die Region Südbaden in Zusammenarbeit mit dem Südbadischen Handballverband SHV. Eine tolle Homepage mit allen aktuellen Ergebnissen.
zur Homepage

Handball-Server

Eine tolle aktuelle Homepage mit vielen Informationen, Berichten und Ergebnissen aus der Bezirksklasse, Landesliga, Südbadenliga bis hin zur Bundesliga. Ein Klick lohnt sich.
zur Homepage

Free business joomla templates