Herren 1 TVB - TUS Oberhausen 24:26

Knapp gescheitert!
 
Mit ohnehin schon dezimiertem Kader und dem dritten Spiel in sieben Tagen bevorstehend, machten sich unsere Herren I auf den Weg nach Rheinhausen, wo der TuS Oberhausen unsere Männer in der Rheinmatthalle empfangen würde. Fest entschlossen, sich erneut Punkte zu angeln, startete das Team um Coach Kalinowski in die Partie.

 Doch gleich zu Beginn wurde klar: Die hohe Belastung in der letzten Woche und die eher limitierten Wechseloptionen sollten sich in diesem Spiel deutlich bemerkbar machen. Schlechtes und unmotiviertes Rückzugsverhalten und eine sehr statische Offensive machten es den Gastgebern leicht, früh eine höhere Führung zu erzielen. Wie so oft in dieser Spielzeit tat sich der TVB schwer, Schwächephasen wie diese konsequent zu beenden und zu Normalform aufzulaufen. Stattdessen führte ein „Tor-Austausch“ der beiden Teams dazu, dass sich an der Höhe des Rückstandes leider nichts änderte und die Begegnung nur so „dahinplätscherte“. Auch eine Auszeit durch Dirk Kalinowski beim 13:8 zeigte nicht viel Wirkung, in den verbleibenden sechs Minuten bis zur Pause änderte sich an der Situation nichts mehr. Mit einem 15:10-Rückstand ging es in die Kabinen.

 
Im zweiten Durchgang konnten die Gastgeber die Führung dann sogar noch auf sieben Treffer erhöhen, die Partie schien bereits zu Gunsten des TuS entschieden zu sein. Doch immerhin konnte man sich ob der drohenden Niederlage noch einmal besinnen, sich mit gutem, schnellem Spiel und durch einen 6:1-Lauf auf zwei Treffer (22:20) heranbringen.  Der Kampfgeist der Brombacher war geweckt, plötzlich war ein Punktgewinn in greifbare Nähe gerückt. Den Höhepunkt des Brombacher Comebacks markierte David Koerfges, der seinen Farben mit dem Treffer zum 24:23 den Anschluss bescherte. Unglücklicherweise wurde ein Brombacher „Happy End“ jedoch leider durch eine Zeitstrafe für Matthias Müller verhindert, geschickt nutzten die Hausherren die Überzahl aus, um sich auf drei Treffer abzusetzen. Mangels verbleibender Zeit musste sich unsere „Erste“ nach einem dem Ende entgegen entschlossen geführten Kampf in der Ferne geschlagen geben. Das Endergebnis lautete 24:26 aus Sicht des TVB.
 
Es spielten für den TVB: Daniel Schnepf, Stefan Herde (Beide im Tor), Nils Haunschild (6), Niklas Weber (5), David Koerfges (5), Sebastian Albu (3/1), Pit Weber (2), Lucas Hopp (2), Michael Günther (1), Matthias Müller, Steffen Retsch.

 

Handball-Bundesliga

Die Toyota - Handballbundesliga: Die beste Liga der Welt. Handballstars und tolle Spiele sind garantiert. Mehr Informationen zur Handball-Bundesliga bekommt Ihr auf der offiziellen Homepage
zur Homepage

Handball in Südbaden

Tollen Handballsport bietet die Region Südbaden in Zusammenarbeit mit dem Südbadischen Handballverband SHV. Eine tolle Homepage mit allen aktuellen Ergebnissen.
zur Homepage

Handball-Server

Eine tolle aktuelle Homepage mit vielen Informationen, Berichten und Ergebnissen aus der Bezirksklasse, Landesliga, Südbadenliga bis hin zur Bundesliga. Ein Klick lohnt sich.
zur Homepage

Free business joomla templates