C-Mädchen am Wochenende erfolgreich beim Bäumlihofturnier

Am Wochenende hatten die C-Mädchen ihr erstes Turnier in dieser Saison. Schon früh am Morgen traf man sich auf dem Schulgelände der Bäumlihof Gymnasium. Unser erstes Spiel bestritten wir gegen die Mannschaft aus Frick. Da es sehr früh war, der Rasen noch nass war und der Regen am Samstag den  Rasenplatz und Wasser gesetzt hatte, fanden wir keine  hervorragenden Spielbedingungen.

 

Manchmal standen die Spielerinnen knöchelhoch im Schlamm.  Sie schlugen sich tapfer. Das Spiel gegen die Mannschaft aus Frick verloren wir 7:2. Das zweite Spiel gegen die Mannschaft aus Kreuzlingen  kamen wir besser ins  Spiel. Die jungen Spielerinnen, die frisch aus der D-Jugend zu uns gestoßen sind konnten auch mitspielen. Das Spiel endete unentschieden. Unser drittes Spiel bestritten wir gegen die Mannschaft aus Oensingen und gewann es mit 1:22.

Um 14.00 Uhr bestritten wir das Spiel um den 2./3. Platz. Leider mussten wir feststellen, dass der Schiedsrichter einfach überfordert war. Da wir das aber aus dem letzten Jahr schon kannten schrieben wir die Tore auch noch selber auf. Das Spiel wurde abgepfiffen und wir, Zuschauer und der Trainer aus Kreuzlingen  waren der Meinung, dass die SG Brombach/Weil das Spiel gewonnen hatte. Zum Erstaunen des Trainerpaars aus Kreuzlingen hat der Schiedsrichter das Spiel so entschieden, dass es unentschieden ausgegangen ist 9:9. 

Das anschließende 7m-Schiessen haben unsere Mädels dann verloren, aber insgesamt zeigte das neue Team eine Superleistung und wir Trainer sind stolz auf diese Mannschaft. So kann es weitergehen !