BWOL: Kein Sieg im letzten Saisonsspiel

Offensichtlich war die Luft dann doch draussen. Zwar wollten Team und Trainer den
zahlreichen Zuschauern am Ende einer langen und erfolgreichen Saison noch einmal
gegen die Bundesliga-Reserve aus Metzingen eine tolle Leistung bieten, doch man
schaffte es irgendwie nicht, die dafür notwendige Konzentration aufzubauen.

So ging am Ende das letzte Saisonspiel verloren, doch das tat der Freude von Team
und Fans keinen Abbruch. Vor der Partie beglückwünschte der 1. Vorstand
Hans-Dieter Strittmatter alle Spielerinnen mit einer Rose, Ortsvorsteherin Silke Herzog
übergab „symbolisch“ eine Flasche Sekt und lud das ganze Team zu einem Empfang
ins Rathaus ein. Nach der Partie ging es dann weiter, gekleidet in den neuen Aufstiegsshirts
feierten die Damen I zusammen mit den weiteren Aktiven des TVB, allen Fans und
Familienangehörigen mit einem grossen Salatbuffet und heissen Würstchen den Abschluss
der Saison, zu dem auch die Schiedsrichter und die Gäste aus Metzingen
herzlich Willkommen waren.
Ein Dankeschön dem Wirtschaftsdienst um Thomas Herzog für die Bewirtung und dem TVB
für die Getränke- und Würstchenspenden.
Danke an Claudia Winzer für die tollen Aufstiegsshirts und Danke an die Firma Sportmüller für
die Realisation dieser, praktisch über Nacht.
Danke auch an all die anderen Helfer, die uns während der Saison auf die eine oder andere
Art und Weise unterstützt haben, sei es als Zeitnehmer, besonders bei den Auswärtsfahrten,
unser Movie-Man Ralf, an unsere grossartige „Baby-Sitter-Crew“, die besonders Ana und Igor
so wundervoll unterstützten.
Danke an das Gremium und den Vorstand, die uns die ganze Saison sehr unterstützten.
Danke an Alle ! Ihr seid Alle Aufstieg !