SHV-Pokal : SG Willstädt-Auenheim - Damen I (11:22) 22 : 38

Am Dienstag Abend traten unsere Damen in der Kreissporthalle in Kehl an im SHV-Pokal-Halbfinale gegen die SG Willstädt-Auenheim an. Von Beginn an zeigte die Damen I – Mannschaft wie schon am Sonntag eine tolle Einstellung. Sehr konzentriert ging man von Beginn an zu Werke, schon nach 3 Minuten 40 Sekunden lag man 4:0 in Führung, wobei alle Tore durch Ana Bojic erzielt wurden.  Nur drei Minuten später stand es nach einem 7m-Tor von Lena Echle bereits 8:1.

Trainer Igor Bojic nutzte die recht einseitige Partie, um neue Varianten im Angriff zu testen mit dem Erfolg, dass sich fast alle eingesetzten Spielerinnen auch in die Torschützenliste eintragen konnten. Mit dem klaren Sieg stehen unsere Mädels nun bereits zum dritten Mal hintereinander im SHV-Pokalfinale.
Termin und Spielort werden noch festgelegt, der Gegner steht bereits fest. Der ASV Ottenhöfen, mit nur 2 Minuspunkten klarer Tabellenführer der Landesliga Nord steht ebenfalls im Finale.
Es spielten :
Sonja De Gregori (Tor), Ena Brisevac (Tor), Ana Bojic (5), Jana Darius (2), Rebecca Dürr (6), Lena Echle (8/6), Sabrina Gruber (1), Sabrina Herde, Nathalie Herzog (6), Silvija Klavina (3), Chanel Mbiakop (3),  Petya Milinova (3), Tamara Trefzer (1), Maria Winzer (n.e.).